Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nr. 115156024

Digitales Shopfloor Management

Der Single Point of Truth in einer volatilen Datenwelt

Veranstaltungsdetails

Mit "Shopfloor Management" überwachen, steuern und lösen Mitarbeiter in der Produktion ihre Prozesse und Probleme. Nicht erst seit Corona beschäftigen sich Unternehmen mit dessen Digitalisierung, da nun Systeme zur Verfügung stehen, die die notwendigen Daten automatisch zur Verfügung stellen können, anstelle diese aufwendig manuell aufzunehmen.

In der Praxis stoßen viele Unternehmen auf das Problem, dass mehrere Digitalisierungsprojekte gleichzeitig im Unternehmen angestoßen werden. Dabei werden jeweils nur Teilbereiche der Prozesse abgedeckt: Einführung digitale OEE Messung an einer einzelnen Maschine, Einführung neues MES im Bereich der Fertigung, aber nicht Montage, etc. In dieser volatilen Datenwelt erscheint es schwer den Single Point of Truth, also die Aggregation aller Shopfloor-Daten dauerhaft zu gewährleisten.

Der Vortrag soll anhand einiger Beispiele zeigen wie klug gewählte, zukunftssichere Datenstrukturen und eine leistungsfähige IoT-Plattform als Basis dazu dienen, Datenquellen immer wieder dynamisch anzupassen. So kann ein "Shopfloor Management" entstehen, das ohne Probleme mit der veränderten Datenwelt Schritt hält und sogar als Initiator weiterer Digitalisierungsprojekte dient.

Referent:

Dr.-Ing. Jens Hambach
CEO Product Development bei SFM Systems GmbH

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Fachkräfte

Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich der Automatisierung

c/o IHK Darmstadt
Rhein Main Neckar
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt
Kompetenzzentrum für Arbeit
und Künstliche Intelligenz
Otto-Berndt-Str. 2
64287 Darmstadt