8. Pius Länderkonferenz am 03.+04. März 2021

Auf der 2-tägigen Netzwerkkonferenz mit Vorträgen, Workshops und begleitender Ausstellung rund um den Produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) und Ressourceneffizienz erwartet Sie ein vielseitiges Programm, u. a. zu den Themen „Digitale Infrastruktur“, „Kunststoffe“ und „Ethische Unternehmensführung“ mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.
Keynote Speaker an Tag 1 ist  Dr. Mathis Wackernagel, Gründer und Präsident des Global Footprint Network. An Tag 2 eröffnet Dr. Janez Potocnik, Co-Vorsitzender des UNEP International Resource Panel und ehemaliger EU-Umweltkommissar das Plenum. Der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir wird die Konferenz eröffnen.
Freuen Sie sich auf vier Sessionblöcke, die in verschiedenen Workshops Praxisbeispiele, vertiefende Einblicke und Austausch zu den folgenden Themenschwerpunkten bieten:
  • Datenmanagement in der Produktion (Prozessoptimierung, Sensorik,…)
  • Ressourceneffizienz in der Wertschöpfungskette (Circular Economy, Ecodesign,…)
  • PIUS in der Forschung (Leichtbau, Bioökonomie,…)
  • Förderung und Beratung (Angebote aus Bund und Ländern)
Die Teilnahme an der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz ist kostenlos. Inhaltlich gestaltet und finanziert wird die PIUS-Länderkonferenz von den vier Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Einladung aufgrund von sich überschneidenden Adressdaten der beteiligten Bundesländer möglicherweise mehrfach erhalten könnten.
Zur Anmeldung gelangen Sie über folgenden Link:
https://www.pius-info.de/pius-laenderkonferenz/anmeldung/