Innovationsmanagement

Kostenlose Analyse Ihrer Innovationsprozesse

An der Philipps-Universität Marburg wird im kommenden Sommersemester (April-Juli 2018) ein Projektseminar durchgeführt, bei dem Studierende der Betriebswirtschaftslehre und Geographie Innovationsprozesse in Unternehmen untersuchen und Verbesserungsvorschläge erarbeiten. Das Seminar wird von den Arbeitsgruppen „Technologie und Innovationsmanagement“ (Prof. Dr. Michael Stephan) und „Wirtschaftsgeographie und Standortforschung“ (Prof. Dr. Dr. Thomas Brenner) geleitet und von den IHKs in Hessen unterstützt.
Die Projektgruppen bestehen aus jeweils 4 Studierenden, (je 2 der Betriebswirtschaftslehre und 2 in der Geographie) die jeweils ein Unternehmen analysieren. Dabei geht es vor allem um die interne Organisation von Innovationsabläufen und die Nutzung von externen Wissensquellen im Innovationsprozess sowie um die Vermarktung von Innovationen.
Die Studierenden werden intensiv vorbereitet und bei ihrer Analyse angeleitet und unterstützt, um – im Sinne einer Innovationsberatung – hilfreiche und implementierbare Vorschläge für die Unternehmen zu entwickeln.
Dabei werden die erarbeiteten Informationen und Ergebnisse streng vertraulich behandelt und nur den jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt.
Falls Innovationsprozesse in Ihrem Unternehmen eine Rolle spielen bzw. eine größere Rolle spielen sollten oder Sie noch unbearbeitete, innovationsbezogene Projektaufgaben haben, können Sie sich bei uns melden, damit Ihr Unternehmen in die Analyse einbezogen wird.
Von den teilnehmenden Unternehmen wird nur erwartet, dass Sie den Studierenden Zugang zum Unternehmen gewähren, um den Ablauf der Innovationsprozesse aufzunehmen und mit einigen zentralen Mitarbeitern diesbezüglich gezielte Befragungen durchzuführen. Weitere Einzelheiten können Sie der Beschreibung des Seminars entnehmen.
Falls Sie Interesse haben, bitten wir Sie sich mit Prof. Stephan : (michael.stephan@wiwi.uni marburg.de) ; oder Prof. Brenner: (thomas.brenner@staff.uni-marburg.de) in Verbindung zu setzen.