Prozesse verbessern!

Prozesslernfabrik CiP

Die Prozesslernfabrik CiP der TU-Darmstadt dient dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum als idealer Ort zur Vermittlung und Schulung von schlanker Produktion und Digitalisierung. In diesem Umfeld wird in kostenlosen Veranstaltungen, anhand realer Produkte, die in einem realen Produktionsumfeld hergestellt werden, trainiert. Damit wird das Verständniss für Digitalisierung durch eigenes Handeln optimal vertieft.
Die Prozesslernfabrik CiP bietet also als Bildungs- und Forschungsinitiative
des PTW un d als Teil des Kompetenzzentrums an der TU Darmstadt ein einzigartiges Umfeld, um die genannten Methoden zu erlernen und die Produktivität Ihres Unternehmens zu steigern.
Der Produktionsprozess umfasst mehrere Stufen in Form der spanenden Bearbeitung, der manuellen und halbautomatischen Montage und integriert Funktionen der Logistik und Qualitätssicherung. In der Prozesskette können die Methoden des Lean Manufacturing erlernt und direkt angewendet werden, wodurch ein nachhaltiger Wissenstransfer gewährleistet ist.
Weitere Artikel zu diesem Thema: